FÖAG

FÖAG

Supplemente

Faunistisch-ökologische Mitteilungen

Bücher

Die Säugetiere Schleswig-Holsteins

Arbeitskreis Wirbeltiere

Verbreitung schleswig-holsteinischer Tierarten

Termine

Hinweise für Autoren


Die Säugetiere Schleswig-Holsteins

Nach einer langen Zeit, in der die Säugerforschung im Lande nur wenig voran kam, hat es Peter Borkenhagen geschafft, in der Faunistisch-Ökologischen Arbeitsgemeinschaft eine Arbeitsgruppe zu entwickeln, die sich verstärkt mit dieser Tiergruppe beschäftigt. Jetzt konnte er als Resultat seiner langjährigen Arbeit ein umfangreiches Buch zu den Säugern Schleswig-Holsteins vorlegen, das nicht nur sozusagen sein Lebenswerk darstellt und die Kenntnisse zu dieser Tiergruppe für Schleswig-Holstein zusammenfasst, sondern auch durch seinen Umfang und seine Detailgenauigkeit über Schleswig-Holstein hinaus wirken wird.
In dem Buch werden zu Anfang die Landesnatur, die Geschichte der Säugerforschung, der nacheiszeitliche Faunenwandel, die Gefährdung, der Einfluss der Jagd sowie die Methoden zur Erfassung der Säuger beschrieben. Von den 71 Arten, die Peter Borkenhagen für Schleswig-Holstein anführt, gelten 9 Arten als ausgestorben, 8 aber als Einwanderer oder Neubürger (Neozoen). Es werden die Verbreitungskarte der einzelnen Arten und, wenn möglich, die für Schleswig-Holstein relevanten ökologischen Kenntnisse vorgestellt. Dazu kommen Details zur Populationsökologie und zu Entwicklungstrends. Diese Datenangaben werden ergänzt durch eine Fülle von Farbfotos zu den Tieren, ihren Lebensräumen und ihren Lebensumständen, so dass allein das Durchblättern und Betrachten der Fotos zu einem Erlebnis wird.